National: CH-Unwetter belasten mit maximal 10 Mio CHF – Ergebnis kaum betroffen

Der Schadensatz der National Suisse dürfte sich daher um 0,8 bis 1,0 Prozentpunkte verschlechtern, teilt der Versicherer am Montag mit. Unter Berücksichtigung der konzerneigenen Rückversicherungen und den noch nicht absehbaren Leistungen aus dem Elementarschadenpool dürfte das Konzernergebnis 2007 von den bisherigen Unwettern ’nicht wesentlich› betroffen sein, so die National weiter.


Amerikanische Hypothekenkrise tangiert die National kaum
Auch die amerikanische Hypothekenkrise tangiere die National kaum, teilte diese weiter mit. Bei Vermögensanlagen von insgesamt 6,49 Mrd CHF sei die Gruppe indirekt mit 1,7 Mio CHF in Hedge Funds investiert, welche in Subprime Loans/Mortgages angelegt seien. Davon lägen gemäss aktuellen Informationen Einbussen von bisher zwischen 5 und 10% vor. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.