Nestlé: L’Oreal kommt langsam in Fahrt

Im vierten Quartal dürfte sich dieser Trend fortsetzen. In den Monaten Juli bis September legte der Umsatz flächen- sowie währungsbereinigt um 0,8 Prozent auf 4,235 Milliarden Euro zu. Erwartet hatten Analysten im Schnitt 4,248 Milliarden Euro. Inklusive der oben genannten Effekte sank der Umsatz um 0,7 Prozent. (awp/mc/pg/09)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.