Ölpreise drehen nach Lagerbeständen ins Plus

Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im Mai stieg um 1,02 Dollar auf 52,24 Dollar. Die Lagerbestände sind in der vergangenen Woche zwar gestiegen. Händlern zufolge war am Markt aber sowohl bei Öl als auch bei Benzin mit einem höheren Anstieg gerechnet worden. Zudem sanken die Destillate-Bestände deutlich. (awp/mc/pg/28)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.