Ölpreise nach Vortagesgewinnen kaum verändert

Noch am Montag waren die Ölpreise nach positiv aufgenommenen Konjunkturdaten aus den USA und der Eurozone um mehr als zwei Dollar gestiegen. Die Risikoneigung an den Märkten habe wieder zugenommen, sagten Händler. Dies zeigten auch die Kursgewinne an den asiatischen Aktienmärkten. Davon dürften auch die Ölpreise weiter profitieren. 


Opec-Korbpreis steigt auf 77,09 Dollar
Der Korbpreis für die zwölf Rohölsorten der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) ist am Montag um 2,66 USD auf 77,09 USD je Barrel gestiegen. Wie die Opec-Nachrichtenagentur Opecna am Dienstag weiter mitteilte, hatte der Korbpreis am Freitag bei 74,43 USD gelegen. (awp/mc/ps/01)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.