OpenExpo 2008 Bern – 12. – 13. März 2008

Open Source Software ist aus der ICT-Welt kaum mehr wegzudenken – freie Webserver, Datenbanken und Betriebssysteme sind fester Bestandteil heutiger Software-Landschaften, und auch in den Bereich Business-Software dringt die Idee immer weiter vor. Trotzdem stellen sich zum Phänomen freie Software immer wieder Fragen: Wie funktioniert das? Wer steht dahinter? Wer unterstützt und garantiert?


OpenExpo, die Schweizer Messe und Konferenz für Freie und Open Source Software, bietet direkten Kontakt zu den Menschen hinter den freien Projekten und präzise Antworten und Erfahrungen aus erster Hand. Mit einer Serie aktueller Referate langjähriger nationaler und internationaler Open Source Experten und einer erlesenen Tischmesse bietet die OpenExpo im Rahmen der topsoft Messe für Business Software halbjährlich im Frühling in Bern und im Herbst in Zürich Kompetenz vor Ort. 


Zielpublikum der OpenExpo sind CIOs und Informatikverantwortliche in KMUs und Grossunternehmen, Technologie-Manager und Software-Entwickler von ICT-Dienstleistungsunternehmen sowie generell AnwenderInnen von Open Source Software. Da im Rahmen der OpenExpo 2008 in Bern die 4. OSS-Tagung für die öffentliche Verwaltung (ähnlich wie Tagung von 2005) durchgeführt wird, spricht das Vortragsprogramm auch direkt Mitarbeitende und PolitikerInnen auf Gemeinde-, Kantons- und Bundesebene an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.