Pragmatica mit Umsatzrückgang

Durch die Fokussierung auf das Business & IT Consulting-Geschäft habe Pragmatica nachhaltig den Turnaround geschafft, schreibt die Gruppe und verweist dabei auf das betriebliche Ergebnis. Der EBIT aus den fortgeführten Aktivitäten verbesserte sich auf 172’111 CHF nach einem Fehlbetrag von 262’813 CHF in den ersten sechs Monaten 2004. Zudem verbesserte sich der EBITDA aus dem fortgeführten Geschäft auf 190’457 (27’632) CHF. Im Kerngeschäft, dem Consulting, habe Pragmatica die Reihe der Referenzprojekte weiter ausgebaut und Neukunden dazugewonnen, so die Mitteilung. (awp/mc/as)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.