Richemont kauft Uhrenfabrik Minerva SA

Die Bedingungen der Transaktion wurden nicht veröffentlicht; sie hätten aber keinen materiellen Einfluss auf das Jahresergebnis 2006/07, teilte der Luxusgüterkonzern am Montag mit.


Spezialisiert im High-end-Bereich
Die 1858 gegründete Minerva hat ihren Sitz im Schweizerischen Villeret und beschäftigt 22 Angestellte, die spezialisiert sind auf die Entwicklung und Herstellung von mechanischen Uhrwerken im High-end-Bereich. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.