Ricoh Schweiz AG mit neuer Organisation

Das Unternehmen wurde neu strukturiert und verfügt jetzt über acht Abteilungen, welche CEO Stefan Ammann unterstellt sind. Neu geschaffen wurde die Abteilung «Technical Services», die nun auch die Logistik beinhaltet und von Roger Frei geleitet wird. Damit werden eine optimierte Koordination und Kommunikation zwischen Technik und Logistik sowie «kürzere Wege» ermöglicht. Ebenfalls neu ist die Abteilung «Business Services», welche von Markus Venetz geleitet wird. Sie wird die enge und effiziente Zusammenarbeit mit dem Verkauf, dem Finance-Team sowie der Logistik weiter fördern und die zentrale Drehscheibenfunktion der Vertragsadministration verstärken, so Ricoh weiter.


CFO Björn Linsi verlässt das Unternehmen
Das CEO-Office und der Bereich Facility Management werden zu «Management Services» zusammengelegt. Die Leitung untersteht Sandra Bachmann. Der Einkauf aller Non-RICOH-Produkte wird neu dem Team «Marketing & Communication» unter der Leitung von Marcel Alini zugeordnet. Neu ausgerichtet wird auch die Abteilung «Finance & Administration». Diese wird sich künftig ausschliesslich auf das Kerngeschäft konzentrieren. Der bisherige Leiter Björn Linsi wird das Unternehmen aufgrund unterschiedlicher Auffassung in Bezug auf die Neuausrichtung verlassen. Die Führung der Finanzabteilung wird bis zur Bestellung eines neuen CFOs durch eine Interims-Managerin, Kerstin Friedlin, erfolgen. (Ricoh Schweiz/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.