Russischer Milliardär will 10’000-Dollar-Hybridautos bauen

Mit dem Wagen wolle er mit dem Vorurteil aufräumen, Russland könne keine guten Autos bauen, sagte der Initiator bei der Fahrzeugvorstellung in Moskau.


EU-Vermarktung geplant
Bis 2012 will Prokhorov 10.000 Autos von dem Modell fertigen, berichtet das Blatt weiter. Gebaut werden die Fahrzeuge von einem Gemeinschaftsunternehmen aus der Holding-Firma des Milliardärs und dem St. Petersburger Lastwagenhersteller Yarovit. Die Gewinnschwelle soll drei Jahre nach Aufnahme der Produktion erreicht werden. Geplant ist auch die Vermarktung in der Europäischen Union. (awp/mc/ps/08)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.