Samsung Electronics 2009 mit Gewinnsprung

Dies teilte der weltweit grösste Produzent von Speicherchips, LCD-Flachbildschirm-Fernsehern sowie die Nummer zwei des Handy-Marktes am Freitag mit. Der Umsatz kletterte um 23 Prozent auf knapp 90 Billionen Won. Für 2010 erwartet der grösste südkoreanische Elektronikhersteller «positives Wachstum bei all seinen Aktivitäten». Die wirtschaftliche Erholung werde sich fortsetzen und die Nachfrage nach Flachbild-Fernsehgeräten, Handys und Notebooks in die Höhe treiben, hiess es. (awp/mc/ps/01)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.