SAS verstärkt Risk-Team mit Michael Wolf

Als Risk Practice Leader werde Wolf vom Standort Zürich aus Schweizerische Unternehmen und Kunden auf internationaler Ebene beraten, schreibt SAS in einer Mitteilung vom Donnerstag. Aufgrund seiner hochkarätigen Expertise und Erfahrung ist er zudem in das globale Risk-Team des Softwareherstellers integriert, der von den Analystenhäusern Chartis und Gartner wiederholt als weltweiter Markt- und Technologieführer für Risikomanagement-Lösungen eingestuft wurde.


Ehrgeizige Ziele
Michael Wolf hat sich für seine neue Tätigkeit herausfordernde Ziele gesetzt: So will er gemeinsam mit den Kunden eine Vision der zukünftigen Landschaft der Risikosysteme entwickeln und sich ihrer Realisierung in ergebnisorientierten Teilprojekten Schritt für Schritt annähern. Zwingend zusammenwachsen müssen laut Wolf künftig Risikomanagement und Analytics: «IT-Systeme müssen heute tragfähige Entscheidungsgrundlagen liefern können. Schon seit meiner Studienzeit beschäftige ich mich damit, wie sich hochkomplexes Analysewissen mittels IT abbilden lässt, um damit dem Menschen den Blick auf die schwer fassbaren, zumeist aber besonders gravierenden Risikoaspekte zu lenken. SAS ist weltweit führend bei Business Analytics und im Risikomanagement ? ein ideales Umfeld, um dieses Konzept voranzutreiben.»


«Ideale Besetzung «
«Michael Wolf ist für uns die ideale Besetzung der Position des Risk Practice Leader», so Wilhelm F. Petersmann, Country Manager Schweiz bei SAS. «Neben seiner Expertise im Bereich Risikomanagement kennt er die Perspektive unserer Kunden aus der Bankenbranche genau und kann mit ihnen auf Augenhöhe und zielgerichtet die Lösung realer Business-Herausforderungen diskutieren.» Michael Wolf ist gebürtiger Deutscher, verheiratet und hat Psychologie und Informationstechnologie studiert. Privat ist der Vater von zwei Töchtern unter anderem als Vorstandsmitglied in der Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung engagiert. (sas/mc/ps)


Über SAS
SAS ist mit 2,31 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der grössten Softwarehersteller der Welt. Im Business-Intelligence-Markt ist der unabhängige Anbieter von Business-Analytics-Software führend. Die SAS Lösungen für eine integrierte Unternehmenssteuerung helfen Unternehmen an insgesamt mehr als 45.000 Standorten dabei, aus ihren vielfältigen Geschäftsdaten konkrete Informationen für strategische Entscheidungen zu gewinnen und damit ihre Leistungsfähigkeit zu steigern.
Mit den Softwarelösungen von SAS entwickeln Unternehmen Strategien und setzen diese um, messen den eigenen Erfolg, gestalten ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabel, steuern die gesamte Organisation und erfüllen regulatorische Vorgaben. 96 der Top-100 der Fortune-500-Unternehmen vertrauen auf SAS.
Firmensitz der 1976 gegründeten US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina. SAS Switzerland beschäftigt derzeit mehr als 45 Mitarbeiter und hat Niederlassungen in Zürich und Genf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.