Schaffner Gruppe: Alexander Hagemann neuer CEO

Der neue Schaffner-CEO ist deutscher Staatsbürger. Nach dem Abschluss seines Maschinenbaustudiums an der RWTH Aachen übernahm er bei der BMW AG Aufgaben im Bereich Produktion und Logistik. Seit 1994 ist Alexander Hagemann Mitglied des Managements der global tätigen Schott Gruppe.


Zuvor als Executive Vice President tätig
Die letzten vier Jahre zeichnete er als Executive Vice President verantwortlich für den Geschäftsbereich Optics for Devices mit 1’200 Mitarbeitenden an vier Produktionsstandorten in Deutschland, der Schweiz, den USA und in Malaysia. Alexander Hagemann, der derzeit in Singapur arbeitet, kenne das Komponentengeschäft mit grossen Kunden und verfüge über grosse Erfahrung in der Leitung von Produktionseinheiten, teilte Schaffner am Freitag mit.


Unternehmensgruppe für elektromagnetische Verträglichkeit
Schaffner ist eine international tätige Unternehmensgruppe für elektromagnetische Verträglichkeit und Power Quality mit Fokus auf Sektoren wie Automobilindustrie, Gebäudeautomation, Industrieelektronik, Konsumgüter, Luftfahrt, Medizinaltechnik, Stromversorgung, Telekommunikation, Verkehrs- und Transportwesen sowie alternative Energiegewinnung. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.