Schweiter: Auftragseingang um 32 Prozent gesteigert

Dies teilte die Gruppe am Freitag mit. SSM Textilmaschinen habe ihren «erfreulichen» Geschäftsgang im zweiten Semester fortgesetzt und die Profitabilität habe im dritten Quartal dank einem «guten» Umsatz und einem straffen Kostenmanagement weiter zugenommen. Satisloh, die Beschichtungsanlagen für Brillengläser herstellt, habe auch im dritten Quartal einen Geschäftsgang auf hohem Niveau erlebt, die Profitabilität nahm leicht zu.


Ismeca Semiconductor unbefriedigend
Demgegenüber entwickelte sich der Auftragseingang bei der Halbleiter-Division Ismeca Semiconductor im dritten Quartal schwächer als in den Vorquartalen. Das tiefere Volumen und insbesondere eine unter den Erwartungen liegende Bruttomarge hätten im Berichtsquartal in einem «unbefriedigenden» Ergebnis resultiert.


Volumen- und Margenrückgang
Schweiter werde im zweiten Semester 2006 aufgrund des Volumen- und Margenrückganges bei Ismeca Semiconductor das Ergebnis des ersten Halbjahres nicht ganz erreichen, teilte die Gruppe weiter mit. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.