Schweizerhall: Clopidogrel wird in Deutschland eingeführt

Dies teilte Schweizerhall am Montag mit. Die umgehende Vollziehung der Zulassung erfolge um die aufschiebende Wirkung des von Sanofi-Aventis gegen die Zulassungserteilung eingelegten Widerspruchs zu beseitigen, schreibt Schweizerhall weiter.  Sanofi-Aventis hat zwar anschliessend beim Oberverwaltungsgericht Münster gegen diesen Beschluss des Verwaltungsgerichts Köln Rechtsmittel eingelegt und eine vorübergehende Aussetzung des Sofortvollzugs verlangt. Diesen Antrag hat das Oberverwaltungsgericht Münster am 1. August 2008 aber abgewiesen. Einer Vermarktung von Clopidogrel in Deutschland durch die Partner von Cimex steht nun nichts mehr im Wege. (schweizerhall/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.