sia Abrasives: Fristverlängerung zur Veröffentlichung des Angebots

Wie Scintilla in der Mitteilung weiter schreibt, habe die Übernahmekommission die Bieterin verpflichtet, die Öffentlichkeit über die Verlängerung der Frist zur Veröffentlichung des Angebots zu informieren.


Kartellrechtliche Zustimmungen ausstehend
Die Übernahme der Kontrolle an sia Abrasives erfordert die Bewilligung durch die Wettbewerbsbehörden in Deutschland, Italien, Österreich und Brasilien. Formelle Entscheide derjenigen Wettbewerbsbehörden, deren ausstehende Entscheidung einen aufschiebenden Effekt auf den Vollzug des Aktienkaufvertrages haben, werden voraussichtlich nicht vor dem 13. November 2008 ergehen. Somit werde frühestens am 13. November 2008 feststehen, ob der Aktienkaufvertrag vollzogen und das Angebot ohne die Bedingung betreffend wettbewerbsrechtliche Bewilligung unterbreitet werden kann.


Aktienkaufvertrag mit Behr Bircher Cellpack BBC
Am 1. Oktober schloss Scintilla einen Aktienkaufvertrag mit der Behr Bircher Cellpack BBC AG betreffend den Kauf von 298’801 Namenaktien der sia Abrasives ab. Am 2. Oktober 2008 veröffentlichte die Bieterin die Voranmeldung zur Unterbreitung eines öffentlichen Angebots für alle sich Publikum befindenden Namenaktien von sia Abrasives mit einem Nennwert von je 10 CHF. Am 6. Oktober 2008 erfolgte die Publikation der Voranmeldung in verschiedenen Medien. (awp/mc/ps/08)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.