SNB: Philipp Hildebrand wird Vize – Thomas Jordan neu im Direktorium

Hildebrand tritt die Nachfolge von Niklaus Blattner an, der in den Ruhestand tritt, wie die Schweizerische Nationalbank (SNB). Hildebrand ist seit Juli 2003 Mitglied des Direktoriums und Leiter des III. Departements. Seit diesem Jahr ist er zudem Vorsitzender der Stellvertreter der Zehnergruppe (G-10).


Jordan seit 1997 bei der SNB
Neu ins SNB-Direktorium berief der Bundesrat auf Antrag des Bankrats den ebenfalls 43-jährigen Thomas Jordan. Er ist seit 1997 bei der SNB tätig, seit Mitte 2004 als stellvertretender Direktor im III. Departement. Dessen Leitung übernimmt er nun von Hildebrand.


Hildebrand neu im Department II
Hildebrand wechselt ins II. Departement, das für Bargeld, Systemstabilität und Überwachung sowie Finanzen und Controlling zuständig ist. Das III. Departement zeichnet für die Finanzmärkte, das operative Bankgeschäft und die Informatik verantwortlich. Das I. Departement schliesslich, das unter der Leitung von SNB- Direktionspräsident Jean-Pierre Roth bleibt, umfasst die Aufgabenbereiche Volkswirtschaft, Internationale Angelegenheiten, Recht und Dienste. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.