SQS Software Quality Systems (Schweiz) AG: Testautomatisierung als integraler Managed Service

Der Mehrwert und Nutzen für den Kunden ist eine signifikante Entlastung der Mitarbeiter beim Software-Testen, bei einer gleichzeitigen Reduktion der Betriebskosten von >30%.


Steigende Komplexität und Betriebskosten
In Mittel- und Grossfirmen werden die Anforderungen ans IT bzw. ICT immer anspruchsvoller und immer schnelleren Anpassungen sind notwendig. Das Resultat: Die Komplexität steigt ständig und die Betriebskosten werden immer höher. Vor allem Banken sind den ständigen Anpassungen an neue gesetzliche Rahmenbedingungen und Regulierungen (Basel II usw.), verändertes Wirtschaftsumfeld und dem immer schnelleren Wechsel der Kundenbedürfnisse extrem ausgesetzt. Dies verlangt aber auch ständige Anpassungen der eingesetzten Programmpakete, einerseits der bankspezifischen Anwendungen, anderseits der eingesetzten Standardpakete. Aus diesem Grund wird der Aufwand für das Testen von veränderten Umgebungen immer grösser und macht einen beträchtlichen Teil des IT-Betriebsbudgets aus. Zudem bindet es beträchtliche Ressourcen, sowohl im personellen Bereich  der  IT-Abteilungen als auch bei den Fach-Abteilungen einer Bank.


Auslagerung der Testaufgaben an SQS
Um diesem Umstand entgegen zu wirken, hat SQS sich darauf spezialisiert ihren Kunden das systematische und professionelle Testing als Outsourcing-Dienst anzubieten. Sowohl bei einem Service Pack als auch bei einem Releasewechsel kann ein Grossteil der anfallenden Aufgaben (Annahmetest bei der Einlieferung, Durchführung der Regressionstests, Pflege der Testfälle und Automationskripts, Wartung, Anpassung der Dokumentationen usw.) an SQS übergeben werden. Sie übernimmt dabei den grössten Teil der wiederkehrenden Testaufwendungen einer Bank und stellt über einen hohen Automatisierungsgrad und das Einbringen der SQS-MTB (eine Modell Testfall Datenbank welche alle geschäftsrelevanten Prozesse abbildet) eine kostengünstige Abwicklung sicher.
SQS übernimmt dabei den grössten Teil der Regressionstests für seinen Kunden und arbeitet mit dem bewährten On-/Off-Site Ansatz, um eine kostenoptimale Lösung (Fixpreis für die definierten Testpoints unabhängig von der Anzahl der Nutzungen) sicherstellen zu können.


Selbstbestimmung des Einsparungspotentials
SQS stellt zudem bei Bedarf für die Durchführung von manuellen Tests die notwendigen Testexperten direkt vor Ort beim Kunden zur Verfügung.
Mit diesem Ansatz lässt sich folgender Kundenutzen realisieren:
-Aufwandsreduktion durch die Übernahme der Testaufwendungen für unsere Kunden
-Kalkulierbare, tiefe Kosten, da für die Testautomatisierung unabhängig vom der Anzahl Durchführung ein definierter Festpreis pro Jahr bezahlt wird
-Befreiung der Fachbereichs-Mitarbeiter und interner Parametrierer von sich wiederholenden unspannenden Testtätigkeiten (frei werdende interne Parametrierer können externe Parametrierer ersetzen)
-Reduktion der Durchlaufzeit
-Keine bzw. geringere Kosten bei zusätzlichen, ungeplanten Regressionstests
-Erhöhung der Testqualität durch einen möglichst hohen Automatisierungsgrad


Als grosses Plus dieses Lösungsangebotes kann die Selbstbestimmung des Einsparungspotentials durch den Kunden gesehen werden. Er selber definiert den Aufwand durch Eigenleistung oder Dienstleistungen seitens SQS und kann so seinen Budgetvorgaben vollauf gerecht werden. Zitat Felix Buschor, Bereichsleiter Service-Center und Mitglieder der Geschäftsleitung St. Galler Kantonalbank: «Für die St. Galler Kantonalbank hat die Qualität der Dienstleistungen für den Kunden höchste Priorität. Stabile und fehlerfreie IT-Services sind ein wichtiger Bestandteil der Dienstleistungsqualität einer Bank. Mit der Firma SQS hat die St. Galler Kantonalbank einen Partner, der unseren hohen Ansprüchen im Testing und der Qualitätssicherung von IT-Lösungen gerecht wird».


(SQS/mc/hfu)



 
SQS Software Quality Systems
SQS ist der weltweit grösste unabhängige Anbieter von Dienstleistungen zu Software-Qualitätsmanagement und -Testen mit dem Schwerpunkt in Europa. Mit Hauptsitz in Köln, beschäftigt SQS weltweit rund 1.400 Mitarbeiter. Neben einer starken Präsenz in Deutschland und Grossbritannien hat SQS weitere Tochtergesellschaften in Ägypten, Finnland, Indien, Irland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, Südafrika und den USA. SQS unterhält zudem eine Minderheitsbeteiligung in Portugal und eine Kooperation mit einem Unternehmen in Spanien. Im Jahr 2008 erwirtschaftete SQS einen Umsatz von 142,9 Millionen Euro. SQS ist das erste deutsche Unternehmen, das ein Primärlisting am AIM (Alternative Investment Market) in London durchführte. Darüber hinaus ist SQS mit einem Zweitlisting am Open Market der Deutschen Börse in Frankfurt/Main vertreten.
 
Mit über 5.000 erfolgreich durchgeführten Projekten verfügt SQS über eine starke Kundenbasis, darunter die Hälfte der DAX-30-, 30 Prozent der STOXX-50- und 36 FTSE-100-Unternehmen. Dazu zählen unter anderem Deutsche Bank, Deutsche Telekom, Deutsche Post, Allianz, Meteor, BP, Daimler, JP Morgan, Volkswagen, UBS, Beazley sowie weitere Unternehmen aus allen Branchen.
 
Weitere Informationen unter: www.sqs-group.com

SQS Software Quality Systems (Schweiz) AG
Die SQS Software Quality Systems (Schweiz) AG wurde 2002 gegründet und ist ein führender Anbieter von Dienstleistungen zu Software-Qualitätsmanagement und -Test sowie Management Consulting mit Sitz in Zürich und einer Zweigniederlassung in Genf.  SQS Schweiz beschäftigt rund 100 Berater und erweitert das Angebot durch eigene Offshore-Zentren in Ägypten, Indien und Südafrika sowie Kompetenzzentren in der SQS-Gruppe. Die Kunden in der SQS Schweiz umfassen führende Unternehmen mit internationaler und nationaler Verankerung in der Finanz- und anderen Branchen.


Weitere Informationen unter: www.sqs-group.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.