SR Technics und JAL vertiefen ihre Zusammenarbeit

Das Abkommen, mit einer Laufzeit von zehn Jahren und einem Ertragspotenzial von 25 Mio USD, umfasse das gesamte Leistungspaket, das SR Technics im Bereich Komponenten-Services anbietet, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Mit dem neuen Vertrag baue SR Technics ihre Präsenz im asiatischen Markt weiter aus.

Umfassende Dienstleistungen
Im Rahmen des neuen Vertrages erbringt SR Technics ab 1. Juli für die gesamte Boeing 737NG (New Generation)-Flotte von Japan Airlines umfassende Komponenten- Dienstleistungen wie Austausch, Unterhalt, Reparatur und Logistik. Weiter stellt SR Technics die Komponenten-Versorgung aus den für JAL aufgebauten Konsignationslagern in Japan sicher. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.