Sturzflug an asiatischen Börsen – Indien zeigt nur kurz Erholung

So verlor der Hang-Seng-Index in Hongkong zuletzt knapp neun Prozent auf 21.709 Punkte, der Shanghai-Composite-Index rutschte um rund acht Prozent auf 4.518 Zähler ab. Auch die Börsen in Jakarta erlitten deutliche Verluste – der Jakarta-Index brach um rund 10 Prozent ein. Der Nikkei-225-Index weitete ebenfalls seine Vortagesverluste aus und verlor im freien Fall mehr als 750 Punkte. Er schloss um 5,65 Prozent schwächer auf 12.573,05 Zählern. In Indien rutschte der Sensex zuletzt um rund 12 Prozent ab. Nach einer ersten Handelsunterbrechung kurz nach der Eröffnung konnte sich der Index nur kurzzeitig leicht erholen, bevor er seinen Sturzflug fortsetzte. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.