Swiss Life eröffnet Niederlassung in Dubai

Von Gérard Al-Fil, Dubai
Laut DIFC soll bis 2012 die Zahl der vermögenden Privatkunden (HNWIs) im Mitttleren Osten um 15,3 Prozent steigen. Dies hat die Swiss Life zum Markteintritt in Dubai veranlasst. Mit dem am Standort Singapur bewährten Business-to-Business-Modell will der Swiss Life-Bereich Private Placement Life Insurance (PPLI) über Versicherungsbroker und Privatbanken massgeschneiderte Lebensversicherungen für lokale Kunden und Gastarbeiter anbieten.


Hohes Marktpotenzial erwartet

«Aufgrund der niedrigen Versicherungsdichte besteht in der Region ein hohes Marktpotenzial», sagt Peter Huber, CEO des Bereichs PPLI bei Swiss Life.  Unter der Leitung von General Manager PPLI Peter Traber wird das neue Büro in Dubai zunächst mit drei Mitarbeitern beginnen. Im kommenden Jahr sollen zwei Sales-Manager hinzustossen. Insgesamt beschäftigt der Bereich PPLI der Swiss Life 150 Mitarbeiter in Liechtenstein, der Schweiz, Luxemburg, Singapur und Dubai. Bis Ende 2009 sollen Standorte in Irland und in Lateinamerika hinzukommen. 2007 verbuchte die Swiss Life in diesem Segment Bruttoprämien in Höhe von 3 Milliarden Franken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.