Swiss: Rückläufige Auslastung auf Swiss-Europaflügen im Juli

Steigern konnte sich die Airline dagegen im Interkontinentalverkehr. Hier nahm der so genannte Sitzladefaktor um über zwei Prozentpunkte auf 88,6% zu, wie die Swiss am Donnerstag mitteilte.


Swiss-Flüge im Juli zu 85 Prozent besetzt
Alles in allem waren die Swiss-Flüge im Juli zu 85% besetzt nach 84,2% in der Vorjahresperiode. Bei der Zahl der Passagiere knackte die Swiss die Millionen-Grenze: Diesen Juli zählte sie 1,12 Mio nach rund 995 000 im Vorjahr.

Zunahme innert Jahresfrist um 4,9 Prozent
Die Anzahl der Flüge nahm innert Jahresfrist um 4,9% auf 10`865 zu. Im Europaverkehr führte die Swiss 4,6% mehr Flüge durch, auf dem interkontinentalen Netz waren es 7,2% mehr.


Lufthansa hatte bestes Monatsergebnis
Die Swiss-Muttergesellschaft Lufthansa zählte im Juli 5,24 Mio Fluggäste. Das sei das beste Monatsergebnis der Unternehmensgeschichte, teilte die Airline mit. Die Auslastung der Lufthansa-Maschinen stieg um 1,6 Prozentpunkte auf 80,4% und lag damit deutlich unter jener der Schweizer Tochter. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.