Swissport verkauft Boden-Abfertigung in Deutschland an AHS

AHS übernehme die Standorte und Aktivitäten der Swissport-Tochtergesellschaften an den Flughäfen Hamburg, Hannover, Berlin, Frankfurt, Köln/Bonn, Düsseldorf und München. Die neue Unternehmenseinheit werde Teil des AHS-Konzerns und firmiere unter dem Namen AHS GermanGround GmbH. Insgesamt würden bis zu 680 Mitarbeiter in die neue AHS-Tochtergesellschaft wechseln, heisst es weiter. Swissport ist im Besitz der spanischen Ferrovial und erzielte im Jahr 2008 einen Umsatz von 1,9 Mrd CHF. (awp/mc/ps/32) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.