T-Systems sucht Talentscouts in der Schweiz

Motivierte, kommunikative und IT-affine Studierende, die ab dem Frühjahrssemester als Botschafter fungieren, unterstützen T-Systems bei der Rekrutierung von Praktikanten und Berufseinsteigern und promoten das Trainee Programm «Take off!». Als Talentscout gewinnt man einen spannenden Einblick in die Welt der IT, erhält diverse internationale Praktikumsmöglichkeiten innerhalb des Konzerns Deutsche Telekom und eine Einladung zu den Deutsche Telekom-Laboratories nach Berlin. Weitere Informationen zur Kampagne Talentscout finden sich unter www.students.ch/jobs/talentscout . Hier können sich Interessierte bis Mitte Januar 2011 bewerben. (T-Systems/mc/ss)


Über T-Systems
Mit einer weltumspannenden Infrastruktur aus Rechenzentren und Netzen betreibt T-Systems die Informations- und Kommunikationstechnik (engl. kurz ICT) für multinationale Konzerne und öffentliche Institutionen. Auf dieser Basis bietet die Grosskundensparte der Deutschen Telekom integrierte Lösungen für die vernetzte Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft. Rund 45.300 Mitarbeiter verknüpfen bei T-Systems Branchenkompetenz mit CTInnovationen, um Kunden in aller Welt spürbaren Mehrwert für ihr Kerngeschäft zu schaffen. Im Geschäftsjahr 2009 erzielte die Grosskundensparte einen Umsatz von rund 8,8 Milliarden Euro. In der Schweiz zählt T-Systems rund 700 Mitarbeitende und ist neben dem Hauptsitz in Zollikofen schweizweit an verschiedenen Standorten vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.