Tata Consultancy Services ernennt Alain Gut zum Head of Consulting

Diese Ernennung sei im Zusammenhang mit dem strategischen Entscheid, den Markt Schweiz noch fokussierter zu bearbeiten, erfolgt, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung.  Zuvor hatte der 44-Jährige seit Mitte 2002 bei Microsoft Schweiz den Bereich Financial Services geleitet. Vor Microsoft war Alain Gut Chief Operating Officer und Mitglied der Geschäftsleitung der A&A Actienbank. Von 1994 bis 2001 war Gut als Direktionsmitglied in der UBS AG für verschiedene Organisationseinheiten in leitender Funktion sowohl auf der IT- wie auch auf der Business-Seite in der Region Europa und in der Region Schweiz verantwortlich. Während der Fusion der UBS mit dem SBV leitete er alle Integrationsprojekte der Region Zürich und war danach Leiter Business und Prozess Consulting. Von 1988-1994 war Alain Gut als Bereichsleiter für Börsen und Interbank-Organisationen bei DEC Digital Equipment Corporation AG tätig.


Alain Gut hat an der Universität Zürich Wirtschaftsinformatik studiert und mit einer Dissertation über «Fairness in Netzwerken am Beispiel einer elektronischen Börse» promoviert. Zudem absolvierte er das Program for Executive Development (PED) am IMD Lausanne. Er ist unter anderem Vorstandsmitglied des SWICO und Vizepräsident der Alumni-Dachorganisation der Universität Zürich. (TCS/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.