TEMOS: Der weltweite Einsatz bei der renommierten Bank Bär zeigt die hohe Flexibilität

Die Softwarelösungen müssen in der Lage sein, unterschiedlichste Informationen plattformübergreifend aus diversen Datenquellen abzurufen und zu entscheidungsrelevanten Ergebnissen zu verarbeiten. TEMOS, ein Credit Risk Management Tool der CRESOFT AG , ist ein Softwareprodukt, welches den obigen Anforderungen vollauf genügen kann.

Globale Abdeckung und Konsolidierung
Global agierende Kunden zwingen die ebenfalls global tätigen Banken zum Einsatz von sehr  effizienten und flexiblen Systemlösungen im Dauerbetrieb. Ein adäquates Credit Risk Management bedingt Zugriff auf Informationen über die Risikoverteilung und die Risikostruktur eines Gesamtportfolios und verlangt die permanente Verfügbarkeit eines aussagekräftigen Reportings. Neben dem angestammten Credit Reporting muss das Management jederzeit abrufbar auf zusätzlich Informationen über spezifische Risikobereiche zugreifen können – und zwar auf globaler Basis. Die TEMOS-Lösung ist in der Lage die weltweite Unabhängigkeit von lokalen Bedingungen, von diversesten Bankenpaketen, von Zeitzonen sowie unterschiedlichen Buchungs- und Handelssystemen zu gewährleisten.


Weltweit standardisierte Kreditstrategie
Um Risiken effizient zu überwachen und zu kontrollieren, wird eine hohe Standardisierung bei der Umsetzung der Kreditstrategie resp. des Kreditkonzeptes vorausgesetzt ohne dabei die Flexibilität für die unumgänglichen Spezialfälle einzuschränken. TEMOS erreicht dieses Ziel durch die Transformation eines Kreditkonzeptes in parameterisierbare Bewertungsregeln und Limitenarten. Ein zentrales Element in der Risikobeurteilung ist die Klassifizierung der Sicherheiten unter Verwendung von frei verfügbaren Stamminformationen und Marktdaten. Wertpapiere lassen sich mit der TEMOS-Lösung anhand des Emittenten (Erstausgabe von Wertpapieren), der Handelbarkeit oder auf der Basis von Ratings mit dynamisch zuteilbaren Margen bewerten. Sollten keine oder nur ungenügende Marktdaten zur Verfügung stehen ist eine manuelle Übersteuerung des Margensatzes möglich.


Risiken und Chancen frühzeitig erkennen
Das Hauptinteresse der Bank muss es sein, die bestehenden Risiken zu minimieren. Dies bezieht sich nicht nur auf die aktuelle Situation sondern vor allem auf zukunftsgerichtete Aussagen. Die Beurteilung von potenziellen Risiken basieren dabei normalerweise auf Simulationsmodellen und auf Analysentools. In der TEMOS-Lösung ist aus diesem Grund auch ein Simulations-Modul integriert, welches fast uneingeschränkte Möglichkeiten bietet um Zukunftsszenarien durchzuspielen und aussagekräftig zu analysieren.


Vorteile im Einsatz der TEMOS-Lösung
Armin Weber, der Projektverantwortliche bei Bank Bär, sagt:» Die Kostenreduktion durch den Einsatz von TEMOS war signifikant. Auch fand eine Verschiebung von quantitativer zu qualitativer Arbeit statt. Wir profitieren von besseren Informationen, einem flexiblen Reporting und erreichen einen viel höheren Standard in der Kreditüberwachung».


Offen und doch geschützt
TEMOS ist als moderne Web-Applikation konzipiert und steht jedem berechtigten Teilnehmer in einem Netzwerk zur Verfügung. Das benutzerspezifische Login und der Standort definieren ein individuelles Zugriffsprofil, welches den Zugriff auf die verknüpften freigegebenen Kundendaten regelt. TEMOS basiert auf der Datenbanklösung von ORACLE, welche bekanntlich ein hohes Mass an Sicherheit und Stabilität bietet.

(Cresoft/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.