Umfrageergebnis: Moneycab-Leser lehnen, wie der Nationalrat, «Lex USA» deutlich ab

US-Justiz

Die Moneycab-Leser haben sich klar gegen eine «Lex USA» zur Beilegung des Steuerstreits entschieden: Auf die Frage “Soll das Parlament die vom Bundesrat mit den USA ausgehandelte Gesetzesanpassung annehmen, damit Banken Kunden- und Mitarbeiterdaten den USA ausliefern dürfen?” fanden 61% der Leser “Nein, die Banken sollen die Suppe, die sie sich eingebrockt haben, selbst auslöffeln.”, 23% stellten fest “Egal, da die USA den Druck erhöhen werden, unabhängig von der gesetzlichen Lage in der Schweiz.” und 16% meinten “Ja, so kommen die Banken(chefs) nach Zahlung einer Busse glimpflich davon.”

Ein klares Verdikt, das deshalb bemerkenswert ist, da immerhin rund 40% der Moneycab Leser aus dem Finanzsektor stammen. Das läst darauf schliessen, dass selbst aus dem Finanzsektor die Unterstützung für diese Lösung des Steuerstreits nicht vorbehaltlos ist. Die Politiker sind nun gefordert im Rahmen des bestehenden Rechts neue Lösungen zu präsentieren.

130622_hfu_01

 

Steuerstreit: Lösung für Datenlieferungen an USA noch nicht bereit

“Lex USA” nach zweiter Ablehnung im Nationalrat definitiv vom Tisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.