US-Ölpreis sinkt zeitweise unter 70 Dollar

Der Preis für ein Fass der Nordseesorte Brent sank um 71 Cent auf 71,38 Dollar. Händler begründeten die Preisabschläge zum einen mit enttäuschenden Arbeitsmarktzahlen aus den USA vom Freitag. So war der kräftige Stellenaufbau im Mai fast ausschliesslich auf zeitweilige Einstellungen für die US-Volkszählung zurückzuführen. Zum anderen wurde auf die anhaltende Unsicherheit wegen der europäischen Schuldenkrise verwiesen. Zuletzt waren an den Märkten Zweifel an der Bonität Ungarns aufgekommen. Ungarn ist Mitglied der Europäischen Union, nicht aber der Eurozone.


Opec-Korbpreis sinkt auf 72,09 Dollar
Der Korbpreis für die zwölf Rohölsorten der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) ist am Freitag um 0,77 USD auf 72,09 USD je Barrel gesunken. Wie die Opec-Nachrichtenagentur Opecna am Montag weiter mitteilte, hatte der Korbpreis am Donnerstag bei 72,86 USD gelegen. ( awp/mc/ps/02)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.