Valora steigert 2007 den Nettoerlös auf 2,95 Mrd CHF

Das Betriebsergebnis erreichte 65,0 Mio CHF, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Die Zahlen sind provisorisch. Der detaillierte Geschäftsabschluss wird am 1. April präsentiert.


Umsatz im Kiosk-Geschäft deutlich erholt
Besonders der Umsatz im Kiosk-Geschäft Schweiz habe sich deutlich erholt. Der Verwaltungsrat werde die Auszahlung der Dividende auch in diesem Jahr beantragen, heisst es weiter in der Mitteilung.


Fehlende Erträge aus dem H1 kompensiert
Das Betriebsergebnis sei umso erfreulicher, als im ersten Halbjahr nur 17 Mio CHF erwirtschaftet wurden. Es sei Valora damit gelungen, die fehlenden Erträge aus dem ersten Halbjahr im zweiten Halbjahr weitgehend zu kompensieren.


Ausblick aufs Gesamtjahr 2007
Bereits nach dem 3. Quartal rechnete der Konzern für das Gesamtjahr 2007 mit einem EBIT von mindestens 48 Mio CHF (einschliesslich Produktionsgesellschaften). Dank einem sehr guten vierten Quartal liege das Jahresergebnis nun aber deutlich höher, schreibt die Gesellschaft weiter. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.