VW erwartet 2008 neue Absatzrekorde aller Marken

Dies sagte VW-Vertriebschef Detlef Wittig in der am Donnerstag erscheinenden Ausgabe der Zeitschrift «auto motor und sport». «Es sieht nicht danach aus, dass wir bei unserer Dynamik auch nur ansatzweise verlieren.»


Gute Absatzentwicklung im Januar
Zufrieden zeigte sich Wittig mit der bisherigen Absatzentwicklung im Januar. «Wir werden hier gut sechs Prozent besser sein als im Januar des Vorjahres.» Für das Gesamtjahr gehe er «vorsichtig von prozentual höherem, einstelligem Wachstum» aus. 2007 hatte der VW-Konzern seine weltweiten Verkäufe um acht Prozent auf 6,2 Millionen Fahrzeuge gesteigert. Weitere Zuwächse verspricht sich Wittig vor allem in Brasilien, Russland, Indien und China. Für die Kernmarke Volkswagen könnte Brasilien 2008 zweitwichtigster Mark nach China und noch vor Deutschland werden.


Standort eines künftigen US-Werkes noch unklar
Noch keine Entscheidung ist nach Angaben Wittigs über den Standort eines künftigen US-Werkes gefallen. «Hier gibt es keinerlei Vorentscheidung. Wir sind immer noch im Stadium der Analyse und brauchen bestimmt noch ein halbes Jahr für eine Entscheidung.» (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.