Walter Fuchs Channel Manager bei EMC Schweiz

Mit Fuchs habe EMC die offene Stelle optimal besetzen können, verfüge der doch über fundierte Kenntnisse des Hard- und Software-Geschäfts und ein hervorragendes Beziehungsnetz im Schweizer Markt, schreibt EMC in einem Medienaussand. Fuchs berichtet an den kürzlich ernannten Geschäftsführer von EMC Schweiz, Jacques Boschung.


«Walter Fuchs bringt ausgezeichnete Voraussetzungen mit, um das indirekte Geschäft der EMC Schweiz weiter auszubauen. Er verfügt nicht nur über Führungserfahrung und profunde Kenntnisse des Hard- und Software-Geschäfts, sondern kennt auch die Channel-Landschaft der Schweiz sehr gut, war er doch über sieben Jahre in ähnlicher Position bei IBM und früher bei Lotus tätig», erklärte Boschung zur Wahl von Fuchs.


Optimierung des indirekten Vertriebskanals
Fuchs hat sich zum Ziel gesetzt, die Zusammenarbeit mit den Geschäftspartnern der EMC Schweiz weiter zu verbessern und den indirekten Vertriebskanal zu optimieren. «Ich lege grossen Wert auf die Nutzung von Synergien und werde alles daran setzen, die Zusammenarbeit mit unseren Channel-Partnern zu intensivieren», so Fuchs. Der 48-Jährige Fuchs ist verheiratet, zweifacher Vater und hat einen Abschluss als Bachelor in Business Administration. (EMC/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.