20 Minuten AG übernimmt zwei dänische Pendlerzeitungen

Tamedia

Zürich – Die 20 Minuten AG übernimmt die MetroXpress Denmark SA, welche die kostenlosen Pendlerzeitungen metroXpress und 24timer sowie die dazugehörenden Nachrichtenportale betreibt. Die Pendlerzeitung metroXpress ist die reichweitenstärkste Zeitung Dänemarks. Gemeinsam erreichen die beiden Titel, deren Verlag sich in Kopenhagen befindet, eine verteilte Auflage von knapp 350’000 Exemplaren und eine Leserschaft von rund 730’000.

Die 20 Minuten AG übernimmt die Aktien von MetroXpress Denmark SA per 1. Januar 2013 von den Medienhäusern Metro International S.A. (bisher 51 Prozent) sowie von A-Pressen und JP/Politikens Hus (bisher jeweils 24.5 Prozent). MetroXpress Denmark SA erwirtschaftete 2011 mit rund 80 Mitarbeitern einen Umsatz von 25.5 Millionen Euro. Der für die Übernahme relevante Unternehmenswert beläuft sich auf einen sehr tiefen zweistelligen Euro-Millionenbetrag, wie Tamedia in einer Medienmitteilung schreibt.

Das Engagement in Dänemark ist das zweite Auslandsengagement der Mediengruppe Tamedia, zu der 20 Minuten gehört. Bereits Ende 2007 lancierte Tamedia gemeinsam mit dem luxemburgischen Verlag Editpress die Pendlerzeitung L’Essentiel. (Tamedia/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.