Adval Tech 2013: Operativ mit Turnaround – unter dem Strich rote Zahlen

René Rothen
René Rothen, CEO Adval Tech. (Copyright: Adval Tech)

René Rothen, CEO Adval Tech. (Copyright: Adval Tech)

Niederwangen – Das Technologieunternehmen Adval Tech hat im vergangenen Geschäftsjahr wie bereits Mitte Februar angekündigt im Betriebsergebnis den Turnaround geschafft und einen Gewinn erzielt. Der EBIT lag bei 6,5 Mio CHF nach einem Minus von 3,5 Mio im Jahr 2012, wie die Gruppe am Montag mitteilt. Dagegen blieb das Unternehmensergebnis mit -22,0 Mio nach -15,4 Mio tiefrot. Die Gesamtleistung von Adval Tech ging nur geringfügig um 0,3% auf 278,8 Mio CHF zurück.

Grund für den angewachsenen Verlust seien primär liquiditätsunwirksame Effekte aus der Dekonsolidierung von verkauften Gesellschaften, heisst es weiter. Im Rahmen der 2012 beschlossenen Fokussierungsstrategie hatte Adval Tech die Organisationsstruktur vereinfacht. Vor diesem Hintergrund wurden 2013 die Standorte in China in Suzhou zusammengeführt und dabei die Komponentenproduktion in Xiamen sowie den Formenbau in Schanghai geschlossen. Ausserdem verkaufte Adval Tech den mexikanischen Standort in Querétaro und die Medizinaltechnik-Produktion in Suzhou.

Derweil baute die Gruppe Schulden ab: Die Nettoverschuldung ging um 37,4 Mio CHF auf 67,9 Mio zurück, und die Eigenkapitalquote verbesserte sich per Ende 2013 auf 29% von 23% Ende 2012. Damit verfüge die Gruppe über eine deutlich verbesserte Ausgangslage für ihre zukünftige Entwicklung, so die Mitteilung weiter. Einen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr will die Gruppe anlässlich der am 29. April stattfindenden Bilanzmedienkonferenz geben.

Bereits Mitte Februar machte Adval Tech erste Angaben zu den Zahlen 2013. Die Gruppe stellte unter anderem einen positiven EBIT zwischen 6 und 7 Mio CHF in Aussicht und fügte an, dass das Unternehmensergebnis aufgrund von Sondereffekten deutlich negativ ausgefallen sei. (awp/mc/ps)

Adval Tech

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.