AHV-Kostenrechner des Schweizerischen Gewerbeverbandes sgv

Smartphone
(Foto: Maksim Kostenko - Fotolia.com)

Bern – Ein heute 35-Jähriger mit einem Bruttoeinkommen von CHF 80’000 pro Jahr muss gemäss dem Rechner des sgv mit der AHV-Reform jährlich 895 Franken mehr bezahlen. Seinen Arbeitgeber kostet die Reform zusätzlich nochmals 655 Franken.

Unter www.ahv-rechner.ch können nun alle unter Angabe des Alters und des Bruttolohns die individuellen Kosten berechnen, die mit der Reform auf sie persönlich zukommen. Am 24. September 2017 stimmen wir über die Altersreform 2020 ab. Ursprünglich als Sanierungsvorlage aufgesetzt, hat eine Mitte-Links-Allianz im Parlament äusserst knapp eine Ausbauvorlage durchgesetzt. Die AHV-Reform führt gemäss sgv zu massiven Mehrkosten. Das Ziel, die AHV und damit die Renten langfristig zu sichern, wird verfehlt. (sgv/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.