Alpensymposium: Ausgetrickst? – Oder die Strategeme der Zukunft!

Jimmy Wales

Jimmy Wales, der Gründer von Wikipedia.

Interlaken – Finanzkrise, Weltwirtschaftskrise, politische Ratlosigkeit, arabischer Frühling usw. Haben die Mächtigen dieser Welt ausgetrickst oder haben sie die Strategeme der Zukunft bereits im Köcher?

Zum 10jährigen Jubiläum hat Organisator Oliver Stoldt die „Kunst der List“ zum Thema gemacht und namhafte Referenten für das Internationale Alpensymposium vom 17.-18. Januar 2012 in Interlaken gewonnen: Josef Ackermann, der Schweizer Bankenchef in Deutschland, Jimmy Wales, der Gründer von Wikipedia oder Garry Kasparov, der russische Schachstratege und Politiker.

10 Jahre Innovationen, Ideen und Emotionen
Persönlichkeiten von internationalem Renomée aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft treffen sich am 17. und 18. Januar 2012 zur Jubiläumsausgabe des Internationalen Alpensymposiums im Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa in Interlaken. Zur Diskussion stehen die „Strategeme der Zukunft“ oder die Kunst der List. Oliver Stoldt, der 2002 das Alpensymposium gründete, hat sich Einiges einfallen lassen und grosse Persönlichkeiten nach Interlaken eingeladen. Nebst dem CEO der Deutschen Bank, Dr. Josef Ackermann und Wikipedia-Gründer Jimmy Wales sind die deutsche Goali-Legende Oliver Kahn, Schachgrossmeister Garry Kasparov, Musiker, Philosoph und Multitalent Jolly Kunjappu, die Physiognomik-Expertin Tajana Strobel, Wettbewerbsspezialist Dr. Stéphane Garelli, Starhotelier Horst H. Schulze, der strategische Dramaturg Christian Mikunda sowie Sportler und Trainer Christian Bischoff die Headliner der AlpensymposiumJubiläums-Affiche 2012. Moderiert wird das Symposium erstmals vom 10vor10-Moderator Stephan Klapproth.

Die Kunst der List
Als Strategema bezeichnet Wikipedia eine List, einen Trick oder eine manipulative Aktion in der Politik, in der Kriegsführung oder im Privatleben. Als besonders bekannt gelten hierbei die 36 Strategeme des chinesischen Generals Tan Daoji († 436), welche heute in China einen Bestandteil des Allgemeinwissens bilden. Nicht von ungefähr wird im Chinesischen für List und Weisheit dasselbe Schriftzeichen benutzt. Am Alpensymposium steht das Thema insbesondere im Mittelpunkt des beliebten Unternehmertalks mit ausgewiesenen Wirtschaftsführern. Unter der Leitung von Stephan Klapproth diskutieren unter anderem Monika Ribar, CEO Panalpina World Transports und Rainer Schorr, CEO Bayer (Schweiz) AG darüber, welche Listen es gibt, wie sie richtig angewendet werden oder wie gegen sich gerichtete Listen erkannt werden.

Konferenz für Kompetenz- und Wissensvermittlung
Seit 10 Jahren verbindet, vernetzt und informiert das Internationale Alpensymposium innovative Unternehmerinnen und Unternehmer! Es hat sich mit inzwischen 950 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im deutschsprachigen Europa zur führenden Konferenz für Kompetenz- und Wissensvermittlung entwickelt. Gastfreundschaft, Offenheit, Genuss, Freude und Abwechslung bilden dabei die Grundwerte des wirtschaftlich, politisch und konfessionell unabhängigen Symposiums. Hochkarätige Referenten geben jeweils Einblick in neue Denkrichtungen, aktuelle Themen und sie präsentieren Tipps und Ideen zu den wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen der Zukunft. Spezifische und aktuelle Themen wie Unternehmensführung, Motivation, Leadership, künftige Herausforderungen, Verantwortung, Vertrauen, Innovationen & Trends stehen dabei im Fokus.

Qualität vor Quantität
Mit 475 Gästen pro Tag hat das Symposium seine maximale Kapazität erreicht, die aus Qualitätsgründen nicht überschritten wird – trotz viel höherer Nachfrage. Auch Dank der Konferenzlocation, dem Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa mit dem stimmungsvollen Saal, gepflegter Gastronomie, speziellen Übernachtungsarrangements und dem weltweit bekannten Spa, hat das Alpensymposium ein „Zuhause“ mit hohem Erlebnispotential. Der Erfolg spricht für sich: Ein begeistertes Publikum hat in den vergangenen Jahren die Referenten zu Hochform und „Magic Moments“ animiert.

Referenten der vergangenen Jahre
Bill Clinton, Jack Welch, Lord Sebastian Coe, Sir Bob Geldof, Frederik Willem de Klerk, Madeleine Albright, Joschka Fischer, Bertrand Piccard, Tom Peters, Hans Blix, Renee Mauborgne, Ottmar Hitzfeld, Lothar Seiwert, Michael Gross, Peter Maffay, Sepp Blatter, Dietrich Grönemeyer, Gertrud Höhler, Thomas Knapp, David Bosshart, Sabine Asgodom, Daniel Zanetti, René C. Jäggi, Valentin Chapero, Martin Kallen, Michael Spitzbart, Ulrich Tilgner, Anja Förster, Peter Kreuz, DJ Bobo, Dean Hirsch, Eckard von Hirschhausen, Hermann Scherer, Rudolf Stämpfli, Gerold Bührer, Sheikh Samir A.S. Mirdad, Hans-Georg Häusel, Marc Faber, Jens Korte Mohamed ElBaradei, Rolf Tophoven Christian Blümelhuber, Matthias Horx, Klaus W. Wellershoff,   Hermann Scherer, Urs Meier, Markus Hoffmann u.v.m.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.