BVZ profitiert von schönem Herbstwetter

BVZ Holding
(Foto: BVZ)

Brig – Das Bahn- und Touristikunternehmen BVZ ist auch 2018 steil bergauf gefahren. Der Ertrag stieg um 9,5 Prozent auf 166,0 Millionen Franken, das operative Ergebnis (EBIT) um 39,2 Prozent auf 25,9 Millionen Franken. Der Gewinn unter dem Strich erhöhte sich um 49,0 Prozent auf 18,6 Millionen Franken.

Die BVZ Gruppe, zu der unter anderem die Gornergratbahn und die Matterhorn-Gotthard-Bahn gehören, transportierten im Jahr 2018 rund 9,5 Millionen Passagiere. Das ist ein Rekordwert. Wachstumstreiber waren dabei das langandauernde, schöne Wetter im Herbst und die erstmals angewendeten saisonalen Preise, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Besonders positiv entwickelte sich das Geschäft mit der Gornergratbahn: Trotz sturmbedingter Betriebseinstellung während elf Tagen erhöhten sich deren Einnahmen um 9,0 Prozent auf 32,3 Millionen Franken.

Kerngeschäft Regionalverkehr legt weiter zu
Aber auch im wichtigsten Geschäftsfeld Mobilität, das den Regionalverkehr, den Autoverlad sowie den Güterverkehr umfasst, setzte das Unternehmen mit 62,7 Millionen Franken 5,7 Prozent mehr um als im Vorjahr. Der Regionalverkehr trug dabei mit einem Plus von 6,7 Prozent auf 54,9 Millionen Franken am meisten bei. Die Umsätze der Autoverlade Furka und Oberalp sowie des Güterverkehrs stagnierten.

Die Abgeltungen der öffentlichen Hand lagen mit 32,7 Millionen Franken leicht über dem Vorjahr, wogegen die Immobilien etwas weniger Geld in die Kassen spülten.

Dividende von 14 Franken beantragt
Der Verwaltungsrat der BVZ Gruppe beantragt für das Geschäftsjahr 2018 eine Dividende von 14 Franken. Im Vorjahr wurden 12 Franken plus 2 Franken Sonderdividende ausgeschüttet.

Für das laufende Geschäftsjahr 2019 geht die BVZ Gruppe davon aus, dass die Ertrags- und Gewinnzahlen im Rahmen des Vorjahrs ausfallen werden. (awp/mc/ps)

BVZ

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.