Clariant: EU genehmigt Übernahme der Süd-Chemie

Hariolf Kottmann

Clariant-CEO Hariolf Kottmann.

Brüssel – Die europäischen Wettbewerbshüter haben der Übernahme der Süd-Chemie durch das Schweizer Chemieunternehmen Clariant zugestimmt. Das teilte die EU-Kommission am Montag in Brüssel mit. Damit steht der Firmenfusion aus Sicht der EU nichts mehr im Weg. Die Behörde hatte nach einer vereinfachten Prüfung ihre Zustimmung gegeben.

Bereits Ende März hatte die Generalversammlung der Clariant-Aktionäre die Übernahme von mehr als 95% der Anteile an Süd-Chemie genehmigt. Das Münchner Unternehmen Süd-Chemie stellt Batteriekomponenten, Katalysatoren, Giesserei-Chemikalien, Spezialharze und Schutzverpackungen her. Es beschäftigt weltweit 6’500 Mitarbeiter. (awp/mc/ps)

EU-Kommission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.