Comet Group ernennt Keighley Peters zum Chief Information Officer

Flamatt – Beim auf Röntgentechnik spezialisierten Unternehmen Comet tritt per kommendem Montag Keighley Peters den Posten als Chief Information Officer (CIO) an. Damit nimmt er auch Einsitz in die Geschäftsleitung.

Peters übernimmt die Nachfolge von Eric Dubuis, der das Unternehmen im Januar nach 15 Jahren verlässt, wie Comet in einer Mitteilung vom Donnerstag schreibt. Peters verfüge über einen «beeindruckenden Leistungsausweis» in der operativen und strategischen Führung von IT-Abteilungen sowie im Bereich der digitalen Transformation globaler Organisationen, heisst es weiter. Er war zuletzt bei SPTS Technologies als Senior Director Global IT tätig. (awp/mc/ps)

Comet Group
Firmeninformationen bei monetas
Aktienkurs bei Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.