Coronavirus: Über 6000 neue Fälle und 85 Todesopfer

Covid
(Bild: Pixabay)

Bern – In der Schweiz sind dem Bundesamt für Gesundheit weitere 6114 Coronafälle gemeldet worden. Bei etwas über 30’000 Tests ergibt sich eine Positivitätsrate von 20,2 Prozent. 85 Personen kamen im Zusammenhang mit dem Coronavirus ums Leben, weitere 261 Menschen mussten hospitalisiert werden.

Der 7-Tages-Durchschnitt der bestätigten Infektionen liegt neu bei 5311. Gestern lag dieser Schnitt noch bei 5619, vor einer Woche bei 7299. Die Zahlen der laborbestätigten Fälle sind also weiterhin rückläufig, wenn auch auf hohem Niveau.

Seit Beginn der Pandemie gab es insgesamt 280’648 laborbestätigte Fälle von Ansteckungen mit dem Coronavirus, wie das BAG am Mittwoch mitteilte. Insgesamt 11’008 Personen mussten wegen einer Covid-19-Erkrankung im Spital behandelt werden. Die Zahl der Todesopfer im Zusammenhang mit Covid-19 stieg gemäss BAG auf 3385. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.