Dätwyler kauft chinesische Firma Yantai Xinhui Packing

Dirk Lambrecht
Dätwyler-CEO Dirk Lambrecht. (Foto: Dätwyler)

Altdorf – Der Industriekonzern Dätwyler verstärkt sich mit einer Akquisition im chinesischen Gesundheitsmarkt. Für einen nicht genannten Preis kaufen die Urner die Firma Yantai Xinhui Packing.

Damit sichere man sich einen direkten Zugang zum schnell wachsenden Healthcare-Markt in China sowie eigene Produktionswerke, erklärte Dätwyler am Dienstag in einem Communiqué. Das Unternehmen schliesse so eine wichtige strategische Lücke. Die Transaktion dürfte im ersten Quartal 2022 abgeschlossen werden.

Yantai Xinhui Packing verfüge über Anlagen zur Produktion von Elastomerkomponenten für den Gesundheitsmarkt. Mit rund 170 Mitarbeitenden erarbeite das Familienunternehmen einen Jahresumsatz von rund 15 Millionen Franken. Das bestehende Management bleibt Dätwyler den Angaben zufolge erhalten.

Dätwyler rechne in China in den kommenden Jahren mit einem jährlichen Wachstum des relevanten Healthcare-Markts um über 10 Prozent, erklärte das Unternehmen weiter. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.