Datacolor strafft Organisation

Werner Dubach

Datacolor-VRP Werner Dubach.

Zürich – Der Farbmetrik-Hersteller Datacolor führt eine funktionale Organisationsstruktur ein. Die Anpassung erfolge im Rahmen der Strategieumsetzung zur Stärkung von Effizienz und Koordination in Verkauf, Product Management sowie Forschung und Entwicklung, heisst es in einer Mitteilung vom Mittwochabend.

Verkauf und Support der Geschäftsbereiche Industrial und Imaging werden in der Folge zusammengelegt. Die Verantwortung dafür wird den Angaben zufolge dem bisherigen Leiter des Geschäftsbereichs Industrial, Brian Levey, übertragen. Das Product Management wird neu direkt vom Chief Executive Officer Albert Busch geleitet. Human Resources und IT werden dem Chief Financial Officer Mark Leuchtmann unterstellt. Der bisherige Bereichsleiter Imaging, Knut T. Fenner, verlässt dagegen das Unternehmen. (awp/mc/ss)

Datacolor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.