ETH Zürich vermeldet Rekord an Unternehmensgründungen

ETH Zürich vermeldet Rekord an Unternehmensgründungen

Zürich – An der ETH Zürich sind im vergangenen Jahr 25 Jungunternehmen gegründet worden – so viele wie noch nie. An der Ecole polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL) waren es 18. Unter den Geschäftsideen sind unter anderem intelligente Glühbirnen und eine Messmethode für Muskelmüdigkeit.

Wie auch in den vergangenen Jahren stammen die meisten Firmengründungen aus den Bereichen Informatik- und Kommunikationstechnologie. Daneben gab es auch mehrere Spin-offs in Biotechnologie und in der Entwicklung von medizinischen Geräten.

Pioneer Fellowship Programm
Wie die ETH Zürich am Dienstag mitteilte, wurden acht der 25 Spin-offs von so genannten Pioneer Fellows gegründet. Mit dem Pioneer Fellowship Programm ermutigt die ETH Masterstudentinnen und -studenten, ihre Geschäftsidee in die Realität umzusetzen. awp/mc/ps)

  1. ETH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.