Lifefair: Nachhaltiger dank Multi-Stakeholder Partnerschaften

Lifefair: Nachhaltiger dank Multi-Stakeholder Partnerschaften
Monica Rubiolo, Leiterin Handelsförderung, SECO

Zürich – Wie gehen Sie und Ihre Organisation vor, damit wir die UNO-Nachhaltigkeitsziele (Agenda 2030) schaffen? Z.B. Nahrung, Wohlstand und eine gesunde Umwelt für alle Menschen. Wie gehen Sie vor, damit Ihre Organisation nachhaltiger wird? Einsam oder gemeinsam? Oft erreichen wir grosse Ziele nur in Partnerschaft.

Wie Sie erfolgreicher zusammenarbeiten können, das zeigen wir Ihnen am Lifefair Forum „Multi-Stakeholder Partnerschaften“ vom 12.11.2018 (ProgrammAnmeldung). Diese Kernfragen diskutieren wir mit Ihnen:

  • Was sind Erfolgsfaktoren?
  • Wie lernen wir aus Schwierigkeiten?
  • Wie erfassen und Steuern wir den Nutzen?

Ihre Erfahrungen geben am Beispiel Nahrungsmittel hochkarätige Experten mit Power-Keynotes und in der anschliessenden Podiumsdiskussion weiter. U.a. mit:

  • Prof. Dr. Ernst A. Brugger, Präsident, Schweizer Plattform für nachhaltigen Kakao
  • Dr. Juan Gonzalez-Valéro, Head Public Policy and Sustainability, Syngenta
  • Ralph Hartmeier, Open Innovation Developer, Projekt Kickbox, Swisscom
  • Monica Rubiolo, Leiterin Handelsförderung, SECO

Wann: Montag, 12. November 2018, 18.00 – 20.00 Uhr, danach Networking beim Apéro

Wo: St. Peterstrasse 19, Konferenzzentrum Forum St. Peter beim Paradeplatz Zürich

Lifefair

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.