Feintool übernimmt Stanz- und LaserTechnik Jessen GmbH

Feintool übernimmt Stanz- und LaserTechnik Jessen GmbH
Feintool-CEO Knut Zimmer. (Foto: Feintool)

Lyss – Mit dem Kauf der deutschen Stanz- und LaserTechnik Jessen GmbH erweitert Feintool die strategischen Geschäftsfelder neben Feinschneiden und Umformen in den Markt der Elektromotorkomponenten. Das neu erworbene technologische Know-how soll zuerst in Europa und danach global ausgebaut werden, schreibt Feintool in einer Mitteilung.

Der Kaufvertrag tritt vorbehältlich der Zustimmung des deutschen Kartellamtes voraussichtlich Ende August 2018 in Kraft. Alle 200 Mitarbeitenden mit sechs Auszubildenden der Stanz- und LaserTechnik Jessen GmbH in Jessen (Sachsen-Anhalt) werden von Feintool übernommen. Der Umsatz der Stanz- und LaserTechnik Jessen GmbH belief sich für das Jahr 2017 auf rund 37 Millionen Euro.

Massive Investition in e-Mobility-Markt
«Wir wollen unsere globale und technologische Position weiter ausbauen. Dabei konzentrieren wir uns auf unsere Marktstellung in anspruchsvollen Anwendungen im Bereich Feinschneiden, Umformen und neu auch Stanzen und Laserschneiden von Elektromotorkomponenten. Es freut uns, mit der Stanz- und LaserTechnik Jessen GmbH ein strategisch hervorragend passendes Unternehmen gefunden zu haben», erklärt Feintool-CEO Knut Zimmer. Die durch die Akquisition erworbene technische Expertise werde Feintool bei der globalen Markterschliessung der Elektromotorkomponenten in Europa, den USA und Asien massgeblich weiterbringen, zeigt sich Zimmer überzeugt: «Wir investieren damit massiv in den langfristig an Bedeutung gewinnenden e-Mobility Markt.» (mc/pg)

Feintool
Stanz- und LaserTechnik Jessen GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.