Flottenmangement: Joint Venture von Swisscom und Sixt

Heike Arnold
Heike Arnold, Geschäftsführerin der Managed Mobility AG. (Foto: Swisscom)

Heike Arnold, Geschäftsführerin der Managed Mobility AG. (Foto: Swisscom)

Bern – Die Swisscom und der Autovermieter Sixt haben das Joint Venture Managed Mobility AG gegründet. Sixt Leasing und Swisscom Managed Mobility sind zu je 50 % beteiligt. Das Unternehmen mit Sitz in Urdorf, das den Betrieb am 1. April aufgenommen hat, positioniert sich als Spezialist für sämtliche Fragen rund um das Flottenmanagement und die Fuhrparkoptimierung.

Die Managed Mobility AG konzentriert sich auf die Verwaltung von Fahrzeugparks und bietet ein umfangreiches Dienstleistungspaket an, wie einer Medienmitteilung zu entnehmen ist. So ist sie für Unternehmen tätig, die eigene Fahrzeuge unterhalten oder von unterschiedlichen Finanzierungsgesellschaften beziehen und reduziert damit den Verwaltungsaufwand ihrer Kunden auf ein Minimum. Zum Dienstleistungspaket gehören unter anderem das Service- und Schadenmanagement, die Beschaffung und Wiederverkauf von Fahrzeugen, die Assistance für Nutzer rund um die Uhr aber auch die administrative Unterstützung bei Steuern, Versicherungen und Tankkarten.

Die neue Gesellschaft bietet ihre Dienstleistungen anfänglich der Swisscom Gruppe und den Sixt Leasing Kunden in der Schweiz an. Das Dienstleistungspaket steht aber auch weiteren Kunden in der Schweiz zur Verfügung, so dass eine grosse Kundenbasis aufgebaut werden soll. (Swisscom/mc/pg)

Über die Partner
Swisscom Managed Mobility ist ein Geschäftsbereich der Swisscom (gehört zur BFM Business Fleet Management AG, mit Sitz in Ittigen, eine 100 %-Tochtergesellschaft der Swisscom AG). Sie betreut in der Schweiz eine Flotte mit rund 3’300 Fahrzeugen, was ihr einen breiten Horizont und Expertise auf dem Mobilitätsmarkt ermöglicht. Um neuen Mobilitätsbedürfnissen in der Zukunft gerecht zu werden, verknüpft sie Mobilität mit ICT.

Die Sixt Leasing AG ist einer der führenden hersteller- und bankenunabhängigen Anbieter von Full Service-Leasing und Fuhrparkmanagement in Deutschland. Darüber hinaus ist das Unternehmen in weiteren westeuropäischen Ländern aktiv. Sixt Leasing offeriert komplexe Full Service-Lösungen und entwickelt massgeschneiderte Konzepte mit dem Ziel, die Mobilitätskosten der Geschäfts- und Privatkunden nachhaltig zu senken. Das Angebot umfasst neben dem herkömmlichen Finanzierungsleasing zahlreiche Dienstleistungen für das Management von grossen Fahrzeugflotten unter Nutzung neuester technologischer Entwicklungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.