François-Xavier Roger neuer Nestlé-Finanzchef

François-Xavier Roger
François-Xavier Roger, CFO Nestlé. (Foto: Nestlé)

François-Xavier Roger. (Foto: Nestlé)

Vevey – Der Verwaltungsrat der Nahrungsmittelkonzerns Nestlé hat François-Xavier Roger, gegenwärtig Chief Financial Officer von Takeda Pharmaceutical in Japan, zum Nachfolger von Wan Ling Martello als Generaldirektor und Chief Financial Officer der Nestlé AG ab dem 1. Juli 2015 ernannt. Wan Ling Martello hat im Mai die Leitung des Nestlé Geschäfts der Zone Asien, Ozeanien und Afrika übernommen.

Der Franzose François-Xavier Roger hat einen Abschluss in Rechnungswesen der Audencia Business School und einen MBA der Ohio State University in den Vereinigten Staaten. Er verfügt über umfassende Kenntnisse in den Bereichen Finanzen und Controlling sowie über breite Erfahrung in der Pharma-, Nahrungsmittel- und Nutritionsindustrie durch vorherige Funktionen bei Roussel, Aventis, Danone und Takeda. Er hat in Frankreich, den Vereinigten Staaten, Südafrika, Mexiko, Singapur, Luxemburg und Japan gelebt und gearbeitet und ist damit eine internationale Führungskraft.

Von 2000 bis 2008 arbeitete er zunächst als Chief Financial Officer für Danone Asien bevor er zum Leiter Finanzen, Treasury und Steuern der Danone-Gruppe in Paris ernannt wurde. Von 2008 bis 2013 war er Chief Financial Officer von Millicom, einem börsennotierten globalen Unternehmen der Mobilfunkbranche mit Sitz in Luxemburg, bevor er seine gegenwärtige Funktion als Chief Financial Officer von Takeda Pharmaceutical übernahm.

Magdi Batato ersetzt Generaldirektor José Lopez
Gleichzeitig gab Nestlé bekannt, dass José Lopez, Generaldirektor mit Verantwortung für Operations, Ende September nach einer 36-jährigen Karriere bei Nestlé in den Ruhestand tritt. Zum Nachfolger hat der Verwaltungsrat Magdi Batato ernannt, gegenwärtig Marktchef von Pakistan. Der Schweizer mit einem Doktortitel in Mathematik und Physik der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne und einem MBA von INSEAD, begann seine Karriere bei Nestlé 1991 als Ingenieur in der Schweiz. Seine Erfahrungen im Management von Fabriken und Produktionsprozessen führten ihn nach Deutschland, in den Libanon und nach Südafrika. Im Jahr 2004 wurde er Leitender Produktionsdirektor in Malaysia und 2009 technischer Direktor von Nestlé Grossbritannien und Irland. Im Mai 2012 wurde er zum Marktchef von Pakistan ernannt. (Nestlé/mc/pg)

Nestlé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.