Henrique Schneider wird als neuer sgv-Direktor vorgeschlagen

Henrique Schneider wird als neuer sgv-Direktor vorgeschlagen
Henrique Schneider dürfte neuer Direktor des Schweiz. Gewerbeverbandes werden.

Bern – Der Vorstand des Schweizerischen Gewerbeverbandes sgv hat die Nachfolge des Direktors geregelt. Der seit fünfzehn Jahren amtierende sgv-Direktor Hans-Ulrich Bigler tritt alters­halber per 30. Juni 2023 ordentlich von seinem Amt zurück. Als seinen Nach­folger schlägt der sgv-Vorstand der Gewerbekammer Henrique Schneider vor. Der 45-jährige Ökonom Henrique Schneider ist seit 2010 für den sgv tätig – seit 2015 als stell­ver­tretender Direktor und Ressortleiter Wirtschaftspolitik, Nachhaltigkeit. Voraussichtlicher Amtsantritt ist der 1. Juli 2023.

Die definitive Wahl erfolgt durch die gemäss Statuten dafür zuständige Schweizerische Gewerbekammer am 8. Februar 2023. Das Parlament des Schweizerischen Gewerbeverbandes umfasst 100 wahlberechtigte Mitglieder aus den Mitgliedorganisationen des sgv. Der Vorstand beantragt eine Einer-Kandidatur.

Schneider habe in den verschiedenen Etappen des mehrmonatigen Rekrutierungsprozesses durch seinen Scharfsinn, seine Integrität und seine Fachkompetenz überzeugt, schreibt der sgv in einer Mitteilung. Weiter heisst es: «Schneider hat den sgv in den letzten Jahren inhaltlich massgeblich geprägt. Er hat einen herausragenden Leistungsausweis und ist fähig, die Verbandspositionen intern wie auch extern überzeugend zu vertreten. Ausserdem traut ihm der Vorstand zu, im Bereich der Unternehmenskultur sowie in der Weiterentwicklung der Geschäftsstelle seinen Stempel aufzudrücken.» (sgv/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.