Homegate-Angebotsmietindex leicht rückläufig

Mietwohnung

Wohnen zur Miete ist in der Schweiz im Mai im Schnitt etwas günstiger geworden.

Adliswil – Neue Mieter haben im Mai 2011 im Durchschnitt etwas weniger in die Tasche greifen müssen. Gegenüber April verbilligten sich die Mieten der ausgeschriebenen Wohnungen um 0,05%. Der vom Immobilienportal homegate.ch errechnete Index sank damit auf 117,8 Punkte, wie aus einem Communiqué vom Mittwoch hervorgeht. Innerhalb Jahresfrist beträgt die Zunahme 1,8%.

Im Berichtsmonat blieben die Mieten in der Region Zürich im Mai unverändert (Indexstand 116,8 Punkte), während in den Regionen Bern und Basel ein Rückgang um minus 0,1 bzw. minus 0,6% (Indexstand 121,0 bzw. 110,4 Punkte) gemessen wird. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Mieten in Bern um 2,0%, in Zürich um 1,5% und in Basel um 0,7%.

homegate.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.