Implenia gestaltet Hauptsitz von Zurich Insurance Group neu

Implenia gestaltet Hauptsitz von Zurich Insurance Group neu
Am Mythenquai im Quartier Enge der Stadt Zürich entsteht der neue Hauptsitz von Zurich. Das traditionsreiche Areal direkt am See wird im Rahmen eines gesamtheitlichen städtebaulichen Gestaltungskonzepts erneuert und erfüllt höchste Ansprüche im Bereich der Nachhaltigkeit. (Bild: Zurich)

Zürich – Implenia hat von der Zurich Insurance Group den Auftrag zur Neugestaltung des Hauptsitzes in Zürich erhalten. Implenia setzt als Totalunternehmerin das Projekt von Architekt Adolf Krischanitz aus Wien um. Angaben zum Auftragsvolumen werden keine gemacht.

Der Baubeginn erfolgt Anfang Mai 2017 und die Arbeiten sollen voraussichtlich bis im Frühjahr 2020 abgeschlossen werden, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag.

Wettbewerb und Gestaltungsplan
Der Zurich-Hauptsitz am Mythenquai umfasst mehrere Gebäude aus verschiedenen Epochen. Für ein gesamtheitliches städtebauliches Gestaltungskonzept hatte die Versicherung einen Wettbewerb sowie einen Gestaltungsplan aufgelegt. Der neue Konzern-Hauptsitz entsteht auf einer Grundstücksfläche von rund 10’000 Quadratmetern. Implenia erstellt dabei einen Ersatzneubau und restauriert drei unter Denkmalschutz stehende Gebäude aus dem vergangenen Jahrhundert, welche um- und ausgebaut werden. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.