IVF Hartmann baut neues Logistikgebäude in Neuhausen

Andreas Gisler

Hartmann-CEO Andreas Gisler.

Neuhausen – Der Pflaster- und Operationsmaterial-Hersteller IVF Hartmann baut am Standort Neuhausen ein neues, 2’200 m2 grosses Logistikgebäude. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 4 Mio CHF, wie der Verbandsmaterial-Hersteller am Montag mitteilte. Der Spatenstich erfolge heute.

Im neuen Gebäude werde die komplette Kommissionierung der Kundenaufträge für die Schweiz sowie die Bereitstellung zum Versand erfolgen. Damit wolle IVF Hartmann das zukünftige Wachstum und den Logistikstandort Neuhausen sichern, heisst es in der Mitteilung weiter. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.