Jean-Luc Valleix wird neuer Geschäftsführer von Nespresso Schweiz

Jean-Luc Valleix wird neuer Geschäftsführer von Nespresso Schweiz
Jean-Luc Valleix, neuer Geschäftsführer von Nespresso Schweiz. (Bild: Nespresso)

Lausanne – Ab dem 1. September 2020 wird Jean-Luc Valleix Geschäftsführer von Nespresso Schweiz. Er tritt damit die Nachfolge von Niels Kuijer an. Dieser hat die Zugänglichkeit des Nespresso-Angebotes für Kundinnen und Kunden erfolgreich weiter ausgebaut und den Bedürfnissen des Marktes angepasst. Mit der Öffnung des Recyclingsystems für die Aluminiumkapselindustrie hat er zudem einen starken Fokus auf die Nachhaltigkeit gelegt und so das Vertrauen der Konsumentinnen und Konsumenten in die Marke gestärkt. Niels Kuijer setzt seine internationale Karriere im Hauptsitz von Nespresso fort.

Der 59-jährige Franzose Jean-Luc Valleix begann seine Karriere 1984 im Marketing verschiedener Unternehmen in der Konsumgüterbranche. 1991 kam er als geschäftsführender Direktor zu Nespresso Frankreich, wo er sein innovatives Modell des agilen Direktvertriebs für Endkonsumenten einführte und so dem Markt sechs Jahre in Folge ein starkes Wachstum sicherte.

Danach setzte Jean-Luc Valleix seine Führungskarriere ausserhalb von Nestlé fort, zunächst im Parc du Futuroscope in Frankreich, danach sieben Jahre lang bei Stabilo International als Präsident von Südeuropa.

2007 stiess Jean-Luc Valleix erneut zu Nespresso Frankreich, wo er das B2B-Geschäft führte und erfolgreich umgestaltete. Ende 2014 wurde er an die Spitze Nespresso Kanada berufen. Während seiner 6-jährigen Amtszeit hat Jean-Luc Valleix das Unternehmen grundlegend verändert, ein starkes Managementteam aufgebaut und so jedes Jahr ein kräftiges Wachstum erzielt. Insbesondere mit der Umsetzung spezieller Recyclinglösungen realisierte er innovative und wirkungsvolle Initiativen im Bereich der Nachhaltigkeit und der Kreislaufwirtschaft. Er hat ausserdem regionale Entwicklungsstrategien und -programme entwickelt, die an die unterschiedlichen Identitäten und Kulturen der kanadischen Provinzen angepasst sind. (Nespresso Schweiz/mc/ps)

Nespresso Schweiz
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.